Tanker verliert Heizöl

Kitzingen, 18.12.2010

Einsatzmeldung: Öl im Wasser, Schleuse Hohenfeld
Datum: 2010-12-18
Zeit: 08:40
Dauer: 9 Stunden
Einsatzort: Kitzingen Hohenfeld Schleuse, Main km 284
Eingesetzte Organisationen: FF Kitzingen, FF Hohenfeld, Land 1, Land 4, Land 4-4, BRK, Wasserschutzpolizei, LRA KT
Eingesetzte Kräfte: 31
Eingesetzte Fahrzeuge: MTW, THV, SchlB., GKW I, MZB90, GKW II, MZAB, IKW, Ölsperrenhänger

Am Samstag, den 18.12.2010 hat ein Heizöltanker in der Schleuse Hohenfeld ca. 7000 Liter Heizöl verloren.
Durch eine Grundberührung zwischen Marktbreit und Kitzinger hat sich dieser einen ca. 9cm langen Riss zugezogen. Um den Ölaustritt einzudämmen wurde das Binnenschiff in der Schleuse Hohenfeld festgesetzt . Nach Alarmierung der Rettungskräfte wurde unterhalb und oberhalb der Schleuse eine Ölsperre errichtet.
Das Öl wurde abgepumpt und der Riss von einem Taucher verschlossen.

Bericht Mainpost