Nach Stromausfall treten giftige Gase aus

Kitzingen, 23.10.2015

Während der Ausführung von Wartungsarbeiten in einem chemischen Versuchslabor für Gase kam es zu einem vollständigen Stromausfall. Dies hatte den Austritt giftiger Gase an mehreren Stellen in dem Labor zur Folge. Vier bis fünf Arbeiter, die sich in dem Gebäude befanden, werden vermisst.

Dies war die Ausgangslage, mit der die Helferinnen und Helfer des THW Kitzingen in den Abendstunden des 23.10.2015 konfrontiert wurden. Ausbilder Massimo Carlone dachte sich dieses Szenario für die diesjährige Nachtübung aus. Als Schauplatz des angenommenen Unglücks diente eine leerstehende Halle im Technologiepark conneKT, dem ehemaligen Flughafenareal der US-Streitkräfte. “Nach Stromausfall treten giftige Gase aus” weiterlesen


Einsatzübung mit der Werkfeuerwehr Fehrer

Kitzingen, 16.11.2014

Zu einer gemeinsamen Übung trafen sich am Sonntagmorgen 22 Mitglieder der Werkfeuerwehr der F.S. Fehrer Automotive GmbH, sowie 4 Betriebssanitäter und 10 Helfer des THW Kitzingen auf dem Fehrer-Werksgelände in Kitzingen.

Der Kommandant der Werkfeuerwehr Peter Eschenbacher und dessen Stellvertreter Jens Göttler hatten sich ein umfangreiches Szenario ausgedacht. Als Ausgangslage ist ein Brand in den Sozialräumen einer Produktionshalle angenommen worden. Hier wurde zudem ein Arbeiter unter einem Formenträger eingeklemmt. Ein weiterer Arbeiter wurde vermisst und ein Wartungsmonteur wurde in einem Aufzugsschacht eingeschlossen. “Einsatzübung mit der Werkfeuerwehr Fehrer” weiterlesen