Übung mit der Ölsperre auf dem Main

Kitzingen, 25.04.2015

Der Main ist derzeit wegen Revisionsarbeiten an den Schleusen für die Berufsschifffahrt gesperrt. Diese Gelegenheit nutzte das Technische Hilfswerk (THW) Kitzingen am vergangenen Samstag zu einer umfangreichen Ausbildung. An einer der breitesten Stelle des Flusses, zwischen der alten Mainbrücke und der Konrad-Adenauer-Brücke in Kitzingen, übten rund 20 THW-Helferinnen und -Helfer das Einbringen der landkreiseigenen Ölsperre.
Unter der Leitung von Gruppenführer Massimo Carlone wurden von den 300 Metern Ölsperre, die insgesamt zur Verfügung stehen, 270 Meter benötigt, um den Main in seiner vollen Breite abzusperren. Hierbei wurden unterschiedliche Varianten, bei denen der Festpunkt am jenseitigen Ufer an verschiedenen Stellen errichtet, sowie die Länge der Sperre variiert wurde, geübt. Die so gewonnenen Erkenntnisse wurden in den Einsatzunterlagen für einen möglichen Ernstfall festgehalten. “Übung mit der Ölsperre auf dem Main” weiterlesen


Einsatzübung mit der Werkfeuerwehr Fehrer

Kitzingen, 16.11.2014

Zu einer gemeinsamen Übung trafen sich am Sonntagmorgen 22 Mitglieder der Werkfeuerwehr der F.S. Fehrer Automotive GmbH, sowie 4 Betriebssanitäter und 10 Helfer des THW Kitzingen auf dem Fehrer-Werksgelände in Kitzingen.

Der Kommandant der Werkfeuerwehr Peter Eschenbacher und dessen Stellvertreter Jens Göttler hatten sich ein umfangreiches Szenario ausgedacht. Als Ausgangslage ist ein Brand in den Sozialräumen einer Produktionshalle angenommen worden. Hier wurde zudem ein Arbeiter unter einem Formenträger eingeklemmt. Ein weiterer Arbeiter wurde vermisst und ein Wartungsmonteur wurde in einem Aufzugsschacht eingeschlossen. “Einsatzübung mit der Werkfeuerwehr Fehrer” weiterlesen